Diekena Versicherungsmakler

Startseite | Kontakt | Impressum | Links | weitere Links | Sitemap | Volltextsuche | Datenschutz

Beihilfeberechtigte

Lehrer/innen und Beamte

erhalten erstmalig einen Beihilfeanspruch und müssen zusätzlich eine private Krankenvollkostenversicherung abschließen, um die Restkosten auszugleichen, welche nicht von der Beihilfe übernommen werden.

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und überzeugen Sie sich von den Vorteilen unseren Tarifangeboten!

Bitte denken Sie auch an eine mögliche Annahmefrist! Eine Versicherung muss! Sie aufnehmen, wenn Sie innerhalb von 2 Monaten nach der s.g. Erst-Verbeamtung einen Antrag stellen. Bitte diese Frist nicht verpassen!

Wir helfen Ihnen, auch bei bestehenden Erkrankungen eine private Beihilfe Krankenversicherung zu bekommen.

Für Beamte gilt der Kontrahierungszwang!
Beamte werden somit bei der Erstverbeamtung selbst bei nicht versicherbaren Vorerkrankungen ( Krebs, Aids, Herzerkrankung etc… ) mit einem maximalen Zuschlag von 30 Prozent in die private Krankenversicherung aufgenommen.
Für Beamtenanwärter gilt dies leider nicht! Hier bleibt oft nur bei bestehender, schwerer Vorerkrankung zunächst Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung zu bleiben um dann beim Eintritt in das Verhältnis als Beamter auf Probe oder Beamter auf Lebenszeit (je nachdem was zuerst eintritt) den Kontrahierungszwang zu nutzen.

Wir rechnen Ihnen gerne aus, was Sie dadurch sparen können!

Hier ein Beispiel: Alter 30 Jahre, Verdienst 4500,- mtl. Beihilfeanspruch 50%
Sie zahlen in der gesetzlichen Kranklenversicherung zB. 15,5% zuz. Pflegeversicherung. Gesamt mtl. ca 770,-

In eine privaten Beihilfekrankenversicherung würden Sie zB. mtl. ca. 230,- zuzüglich des Risiko-Zuschlages von 30% gesamt ca. 310,- zahlen.

Somit sparen Sie mtl. ca. 460,- oder jährlich ca. 5.500,-
Rechnen Sie da bitte einmal hoch bis zum 70 Lebensjahr, da kommen 220.000,- € heraus.



Sie möchten eine Computerexpertise über die Einsparungsmöglichkeiten der privaten Krankenversicherung?
Füllen Sie bitte den Analysefragebogen aus und senden Sie ihn ab.

Vorname *
Nachname *
E-Mail *
Geburtsdatum *
Straße *
PLZ *
Ort *
Tefefon Nr. Festnetz
Telefon Nr. Mobil
Ich interessiere mich für:
Bitte geben Sie hier das Bundesland an:
-
Sie kennen Ihren Beihilfeanspruch?
Für mich ist wichtig:
Worauf legen sie besonders Wert?
Zur Zeit bin ich so versichert
Ich habe noch weitere Personen die mitversichert werden sollen
Name und Vorname Person 2
Geburtsdatum Person 2
Name und Vorname Person 3
Geburtsdatum Person 3
Name und Vorname Person 4
Geburtsdatum Person 4
Nachricht / Bemerkung
Hiermit können Sie unseren kostenlosen Newsletter anfordern. Erscheint 1 x pro Monat
Information zum Datenschutz